logo

Die Julius-Kardinal-Döpfner-Schule, Förderzentrum Sprache Schweinfurt sucht zum Schuljahr 2020/2021 in Teilzeit mit Möglichkeit zur Aufstockung auf Vollzeit einen

Sozialpädagogen (m/w/d), Heilpädagogen (m/w/d),

Erzieher (m/w/d) mit langjähriger Berufserfahrung

als

Ständige Vertretung der Leitung der Heilpädagogischen Tagesstätte

Die Heilpädagogische Tagesstätte der Julius-Kardinal-Döpfner-Schule, Förderzentrum Sprache umfasst insgesamt 19 Gruppen an den Standorten Schweinfurt, Gerolzhofen, Werneck und Üchtelhausen mit Kindern im Alter von 3 bis 11 Jahren.

 

Zum Aufgabenfeld gehören:

  • Leitung / Koordination der pädagogischen Arbeit
  • Personalführung / Repräsentation der Einrichtung
  • organisatorische / betriebswirtschaftliche Aufgaben
  • Weiterentwicklung der Konzeption / Fortbildung
  • Elternarbeit / Mitarbeit im Gesamtteam

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Heilpädagogen, Sozialpädagogen, Erzieher, wünschenswert mit heilpädagogischen Zusatzausbildung oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Leitungskompetenzen
  • eine hohe kommunikative Kompetenz
  • Fähigkeit und Bereitschaft zum Krisenmanagement
  • Kooperationsbereitschaft nach innen und außen
  • Identifikation mit der Konzeption der Gesamteinrichtung

 

Wir bieten:

  • Ein interessantes und verantwortliches Aufgabenfeld
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Dt. Caritasverbandes
  • Betriebliche Altersversorgung, arbeitgeberfinanzierte Zusatzversicherung
  • v. m

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 30.04.2020

per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Ansprechpartnerin: Simone Bernard, Schulleitung

­