logo

Die Julius-Kardinal-Döpfner-Schule, Förderzentrum Sprache, Schweinfurt sucht ab sofort

mit 19,5 Wochenstunden eine/n

Logopäden (m/w/d),

als Verstärkung des Fachdienstes der Heilpädagogischen Tagesstätte am Standort Gerolzhofen

Die Heilpädagogische Tagesstätte der Julius-Kardinal-Döpfner-Schule, Förderzentrum Sprache umfasst insgesamt 19 Gruppen an den Standorten Schweinfurt (11), Gerolzhofen (4), Werneck (2), Üchtelhausen (2) mit insgesamt 227 Kindern im Alter von 3 bis 11 Jahren.

Zum Aufgabenfeld gehören:

  • Diagnostik und Therapie von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen und allgemeinen Entwicklungsverzögerungen,
  • Arbeit in einem multiprofessionellen Team im Rahmen der individuellen Förderplanung,
  • engagierte Elternberatung und -anleitung

Wir erwarten:

Kenntnisse und Berufserfahrung in den Bereichen expressive und rezeptive Sprachstörungen, Artikulationsstörungen, selektiver Mutismus sowie myofunktionelle Störungen
Flexibilität – Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung - eine hohe kommunikative Kompetenz – Wertschätzung und Offenheit im Umgang mit Kindern, Eltern und Kollegen – Freude an der Arbeit im Team – Kooperationsbereitschaft nach innen und außen – Identifikation mit der Konzeption der Gesamteinrichtung

Wir bieten:

  • ein interessantes und verantwortliches Aufgabenfeld
  • hervorragende Ausstattung mit Diagnostik- und Therapiematerial
  • Vergütung nach dem AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes.)
  • betriebliche Altersversorgung
  • arbeitgeberfinanzierte Zusatzversicherung (bayer. Versorgungskammer)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 30.09.2020

per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Ansprechpartnerin: Sabrina Maier / Grit Annemüller – Leitungsteam HPT

­